Kommunikation

Menschen, Tiere und vielleicht auch Pflanzen tauschen sich gegenseitig aus; dies kann über Sprache, Mimik und Gestik geschehen.

Für eine Kommunikation braucht es drei Dinge: einen Sender, eine Botschaft und einen Empfänger. Wir helfen gerne die verschiedenen Zeichen zu entschlüsseln.

Menschen treten mit anderen Menschen in eine Zwiesprache, dies kann über die Sprache mit Lauten oder die Sprache des Körpers, (z.B. Haltung, Gestik, Mimik) erfolgen. Das Senden von Signalen ist eine Seite, das Empfangen und Verstehen von solchen die andere. Ob eine Mitteilung vom Empfänger genau so verstanden wird, wie diese vom Sender gemeint ist, kann erst durch das Gespräch geklärt werden. Die diaspekt-Leute haben im Rahmen ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung gelernt verschiedene menschliche Signale zu verstehen. Wir stehen Ihnen gerne als “Spiegel“ für Ihre verbalen und averbalen “Sendungen“ zur Verfügung.

Eine empfangene Botschaft unterziehen wir Menschen einer Wertung, einer Bewertung, was seinerseits zu einem Vorurteil führen kann.

Kommunikationsprozesse sind äusserst komplexe Gebilde. Eine gestörte Verständigung kann mit Fingerspitzengefühl und der Bereitschaft aller Seiten zur aufbauenden Auseinandersetzung angegangen werden. Dieser Vorgang wird Mediation genannt.

Die Moderation einer Veranstaltung oder das Halten einer Rede vor einem mehr oder weniger grossen Publikum sind Fähigkeiten, die erlern- und trainierbar sind. Wir sind gerne bereit Sie zu unterstützen, wenn Sie diese Hilfsmittel, Schritt für Schritt, erlernen wollen.

Wir verfassen gerne Jahresberichte von Non-Profit-Organisationen, Reden zu Jubiläen, Geburtstagen oder Abschieden.